]]>

GRIPGATE.com informiert!

Interessant zu wissen ist, dass die Winterreifenpflicht nicht für alle Fahrzeuge gilt.
So informiert der BRV (Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V.), dass das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur mit dem Verkehrsblatt Nr. 21/20018 vom 15.11.2018 (S. 758, Nr.157) nunmehr klarstellt, dass unter Spezialreifen Reifen zu verstehen sind, für die bislang keine entsprechende Genehmigung für Winterreifen nach UN-ECE-Regelung 117 erteilt werden konnten.

Das betrifft:

1. Reifen für schwere Mobilkräne
2. Reifen mit der Kennzeichnung POR (Professional Off-Road) und
3. Reifen mit der Kennzeichnung MPT (Multi Purpose Tire)

Fahrzeuge (Spezialfahrzeuge), die mit diesen Reifen ausgestattet sind/betrieben werden fallen nach jetziger Klarstellung durch das BMVI unter die Ausnahmeregelung der Zweiundfünfzigsten Verordnung zur Änderung straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften des § 2 Absatz 3a Satz 1 Nummer 6 StVO, d.h. sie sind von der situativen Winterreifenpflicht ausgenommen!

Der Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V. (BRV) ist der bundesweit tätige Fachverband des deutschen Reifengewerbes. Mit seinen über 1.950 Mitgliedsunternehmen und ihren insgesamt gut 3.500 Verkaufsstellen repräsentiert er rund 80 Prozent der Branche in Deutschland.

Mehr Informationen zum BRV finden Sie hier.


]]>

Neue Beiträge

]]>
]]>