]]>

Der Continental PremiumContact 6 ist Testsieger und Eco-Meister im großen AUTO BILD Sommerreifentest 2017.
Premium-Reifen liegen wie erwartet vorne, doch es gibt auch einige Überraschungen. So schwächelten einige Reifen aus dem mittleren Segment und einige preisgünstige Reifen konnten sich gut in Szene setzen.
Passend, zum bald bevorstehenden Reifenwechsel von Winter- auf Sommerreifen, hat die Autozeitschrift AUTO BILD 52 Sommerreifen unterschiedlichster Hersteller unter die Lupe genommen.
Getestet wurde in der Reifengröße 225/5 R17 mit einem sportlichen 3er BMW aus der Mittelklasse.

Bei dem ersten und wichtigsten Test, Vollbremsungen bei Temnpo 80 auf nasser Fahrbahn, gab es eklatante Ergebnisse. Zwischen dem Bremskönig Conti Premium Contact 6 (35m) und dem letzt platzierten Autogrip Grip200 (50,7m), liegen über 15m!
Daher kamen nur die Top-20 Reifen in die weiterführenden Tests, wie Aquaplaning-, Handling- und Komforttests.

Den ersten Platz belegt der Conti PremiumContact 6, dieser zeichnet sich durch bestes Fahrverhalten auf nasser und trockener Piste aus, sowie mit dynamischen Handlingeigenschaften und präzisem Einlenkverhalten und ist damit Testsieger und zugleich auch Eco-Meister 2017.
Der Dunlop Sport Maxx RT 2 ist vorbildlich und zeichnet sich durch dynamische Handlingqualitäten auf nasser und trockener Strecke und belegt damit Platz 2. Den dritten Platz sicherte sich der Falken Azensi FK510, da sich dieser mit einem ausgewogenen Fahrverhalten auf nasser und trockener Fahrbahn auszeichnet und über kurze Nass- und Trockenbremswege verfügt.

Den Sommerreifen-Test für die Dimension 225/50 R 17 finden Sie in der neuen Ausgabe 10/2017 von AUTO BILD (EVT: 10.3.2017).


]]>

Neueste Beiträge

]]>
]]>